Windpark Todenhausen-Mellnau steht auf der Kippe

Die Oberhessische Presse berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass das Regierungspräsidium Gießen 2 von 7 Windkraftanlagen definitiv nicht genehmigen wird, offenbar standen sie zu nahe an Todenhausen.

Die weiteren 5 Anlagen stehen ebenfalls auf der Kippe, da das Regierungspräsidium die Belange des Denkmalschutzes für wichtiger erachtet. Der Investor hat allerdings noch einige Tage Zeit, hierzu Stellung zu nehmen.

Sollten die Anträge von ENO insgesamt scheitern, ist aus Sicht der BI Windkraft Wetter auch das Windkraft-Vorranggebiet Todenhausen-Mellnau (VRG 3105) vollumfänglich aus dem Regionalplan zu streichen, da sämtliche Windkraftanlagen gleichermaßen auf das Landschaftsbild einwirken werden.

Quelle: http://www.op-marburg.de/Lokales/Nordkreis/Windpark-Mellnau-steht-vor-dem-Aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.